27. März 2013

Make Up Tutorial : Abiball Look

   Eigentlich habe ich mein Abitur ja bereits vor mehr als einem halben Jahr gemacht :-) Aber dennoch schwelge ich manchmal in Erinnerung, was für eine lustige Zeit das doch war.
Die ganzen Menschen, die man klassenübergreifend kennenlernen durfte, die Motto Woche und natürlich das wichtigste und finalste von allen : Der Abiball.
(ok, Abifahrt gab es auch noch, aber da bin ich nicht mitgegangen :-))
Wenn ich an meinen Abiball zurückdenke, dann kommt mir nur ein Gedanke: viel viel Hektik!

   An dem Tag musste ich nämlich für 2 Freundinnen die Haare und das Make Up machen! Das war so ein Stress, weil alle nach und nach eingetrudelt sind und ich war auch nur so halb fertig und geriet dann total in Panik, weil kurz vor Beginn alle meine Freundinnen zwar fertig waren, ich aber nur noch eine halbe Stunde hatte um Locken, Make-Up und eine Flechtfrisur zu machen.

   Ich hab echt geheult an meinem Abiball, weil ich so unzufrieden mit mir war haha. Alle anderen waren schön hergerichtet, nur keiner konnte meine Haare nach meinen Vorstellungen machen.

   Wenigstens war ich mit meinem Kleid happy (zur Erinnerung: hier könnt ihr es sehen).
Letzten Endes bin ich einfach los und hatte doch einen sehr schönen Abend mit meinen Mädchen verbracht! Es war sehr schön alle nochmal versammelt auf einen Haufen zu sehen, über die Zukunft zu sprechen und sich zu freuen!

   Bald ist vielleicht auch euer Abiball und da wollte ich euch ein bisschen helfen mit meinem Abiball Look.
Also let's start:

Step 1 - Auftragen von Foundation und nachziehen der Augenbrauen
Step 2 - Damit ihr den ganzen Tag die Gewissheit habt, dass ihr später nicht glänzen werdet, die Foundation nochmal abpudern mit einem durchsichtigen Puder (hier Make Up Forever High Definition Powder)
Step 3 - Um eure Augen zum Strahlen zu bringen, setzt einen Highlighter (hier: smashbox Eye Beam Double Ended Brightener) am höchsten Punkt unter eurer Augenbraue und verwischt es für einen sanften Glow
Step 4 und 5 - Weiter gehts mit dem Highlighten! Am höchsten Punkt eurer Wangenknochen den Highlighter setzen und verstreichen (besser: einklopfen bei einem Liquid Highlighter). Hier benutze ich: benefit High Beam.
Step 6 - Eure Augen mit einem Eyeliner nachziehen. Ich mag den Cateye Style ganz gerne! ;D (hier : essence I love Style liquid eyeliner)
Step 7 - Einen schimmrigen braunen Eye Shadow suchen (hier : Lancôme Color Design)
Step 8 - Auf euer Lid verteilen und gut nach schräg außen hin verblenden (optional : einen dunkleren matten braunen Eyeshadow für einen stärkeren Smokey Eye Effekt!)
Step 9 - Mascara auftragen (hier : BeYu Lash Expert)
Step 10 : einen rosigen Blush aussuchen mit leichtem Schimmer (hier: benefit von Coralista)
Step 11 : den Blush auf euren Wangen verteilen :-)
Final Step : Lippenstift in einem leichten rosé-nude Ton (hier Kryolan LF405) auf euren Lippen verteilen.
   Et voilà : Der Fokus liegt auf den Augen durch den nicht zu stark geschminkten Gesicht und Wangen. Dieser Look ist sehr dezent. Vielleicht sollte man für Fotos sich etwas stärker schminken, sonst sieht man gar nicht dass man überhaupt geschminkt ist (wie auf den Fotos, die ich geschossen habe. Ich war der Meinung, dass ich eigentlich recht viel Rouge aufgetragen habe, und jetzt sieht man kaum was davon :( ).

   In letzter Zeit bin ich total in den Effekt Highlighter verliebt : Seht ihr, wie der Highlighter unter meinen Augenbrauen meine Augen zum Strahlen bringen? Love it! ;)

  Wie werdet ihr euch schminken? Mehr Farbe? Eher dezenter? Oder lasst ihr euch gleich professionell zurecht machen? :-)

19 Birds:

  1. hach... du siehst so super aus *_* vor allem noch super natürlich, obwohl schon mega schick. nicht zu wenig, nicht zu viel ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha irgendwie hat das Licht doch einiges verschluckt an Make Up :D Ich sah schon etwas mehr geschminkt aus, vor allem an den Wangen xD

      Löschen
  2. Dein Gesicht ist wunderschön! Deine Haare runden dann alles nochmal perfekt ab :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Der Look steht dir wirklich ausgezeichnet! :)

    Ich feiere dieses Jahr Abiball (Daumen drücken für die baldigen Prüfungen bitte!) und hab leider noch gar keine Vorstellung von Kleid oder Make Up. Ich hoffe ich finde bald DAS perfekte Kleid.. :D Und danach wird sich dann alles richten, denke ich. Meine Haare lasse ich jedenfalls schon seit gut 2 Jahren wachsen, damit ich beim Abiball dann mit denen machen kann, was am Schönsten ist und zum Kleid passt. Hihi.. bin mal gespannt, was das wird.

    lg, Kat
    drugstoreaddict.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha das mit den Haaren habe ich auch genauso gemacht!! Hab sie in den Jahren vor dem Abiball nicht geschnitten und fleißig gepflegt :D

      Löschen
  4. Ich hab noch keine Ahnung. D:
    Siehst aber toll aus! :)

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr schön aus! :)
    Ich mags auch eher dezenter. ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich mag es eher schlicht und stehe derzeit total auf den Glow Look :O :)

      Löschen
  6. Die siehst echt super aus! Und die Fotos gefallen mir, sind super fotografiert! =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hachja Danke :DD Man war das ein Rennen gegen die Zeit bevor die Sonne untergeht xD

      Löschen
  7. Der Post passt ja perfekt! Gestern habe ich mir ein Kleid für den Abiball bestellt :D
    Ich mags auch wenn der Fokus auf den Augen liegt. Allerdings setze ich da dann auf einen eher auffälligen Lidstrich, der aber trotzdem glamourös wirkt, wenn du verstehst was ich meine :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Uii das Abiball Kleid möchte ich ja gerne mal sehen!
      Ja also der Lidstrich war auch erstmal ziemlich auffällig, so mag ich es auch lieber aber mit den Smokey Eyes wäre es wohl zu viel geworden auf meinem blassen Gesicht xD :)

      Löschen
  8. Du siehst wunderschön aus! :) Nach einem Highlighter wollte ich mich auch mal umsehen.

    AntwortenLöschen
  9. Nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig!

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  10. Wow wie alle jetzt Make Up Tutorials machen. :D Nicht schlecht, sieht huebsch aus!
    Ich bin immer noch so sprachlos, wie du ordentlich bloggst, trotz Uni und co. Thumbs up!

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöner Post, tolle Bilder und ein wundertoller Look :)

    AntwortenLöschen