29. Januar 2014

Polished


Ob nun zu einem Bewerbungsgespräch oder einfach für ein Dinner mit Freundinnen.
Man sollte definitiv eine einfache Bluse im Schrank hängen haben, die wie angegossen passt, und in der ihr euch wohl fühlt. Vor allem in Stresssituationen wie bei einem Bewerbungsgespräch, dürft ihr nicht an eurem Outfit zweifeln

Dieses Outfit hatte ich bei meinem letzten (erfolgreichen) Bewerbungsgespräch an : Eine schlichte Bluse mit besticktem Kragen, eine hochgeschnittene schwarze Röhre und Ankle Boots - and you're good to go!
Vielleicht sollte man noch darauf achten, dass man lieber schlichten Schmuck trägt - also bitte keine bling bling Teile an den Ohren baumeln lassen, am besten noch Haare aus dem Gesicht, dann könnt ihr den polished business look (gibt's das überhaupt?) rocken!

Ob ihr es glaubt oder nicht, ich hatte vor dieser Bluse, keine einzige Bluse in meinem Kleiderschrank. Also keine, die ich bei einem Bewerbungsgespräch hätte anziehen können, ohne dass es zu casual aussieht.

Und durch die Teilnahme an bestimmten Events an meiner Uni habe ich einfach gemerkt, wie wichtig der Kleidungsstil "business casual" ist und dass man vor allem als Frau immer ein Kostüm oder ähnliches besitzen sollte.
Am Kostüm arbeite ich noch. Ich will nicht so spießerhaft aussehen - das wäre einfach nicht mein Stil.

Diese Bluse von Choies war aber der perfekte Kompromiss zwischen stylish und klassisch, da musste sie einfach mit.
Und so einen Kragen kann man immer gut selber machen (DIY !!)

Outfit Bewerbungsgespräch
Outfit Bewerbungsgespräch

Wie seid (oder würdet) ihr zu einem Bewerbungsgespräch erscheinen?

10 Birds:

  1. Es sollte nicht als du aufgesetzt aus sehen und ich sollte mich wohl fühlen!
    Ich würde die schwarze enge röhrenjeans anziehen und einw cremefarbende Bluse
    und ein schwarzer Blazer und eher ein leichtes Make up tragen :)

    emmabrwn.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Den Make Up Aspekt finde ich auch wichtig. Dezent und gesund sollte man aussehen :D

      Löschen
  2. wow - welch hübscher Kragen :) siehst richtig seriös aus :p

    liebst
    Lorá

    AntwortenLöschen
  3. Toller Look! Blazer geht dabei find' ich auch immer, bei meinem letzten habe ich mich aber für ein A-Linienkleid entschieden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch sehr klassisch! Sah bestimmt toll aus! :)

      Löschen
  4. Ich werde aufjedenfall genauso wie du da hin gehen falls ich eingeladen werde, aber mit flachen Schuhen, ich kann einfach nicht in Absätzen vernnftig gehen. :D

    ganz toll dass du das postest, ich bin nämlich grade in der Bewerbungsphase :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir viel viel Erfolg ;D Immer selbstbewusst sein und dich nicht verunsichern lassen!

      Löschen
  5. Ich finde, es kommt immer ganz darauf an, wo man sich bewirbt. Bei Arbeitgebern wie zum Beispiel P&C würde ich so kommen, wie du dich in dem Bild gestylt hast :) Geht es zu großen Unternehmen, die jetzt nicht unbedingt zur Modebranche gehören, würde ich es ein kleines bisschen ruhiger angehen. Gute Jeans, nettes (T-)Shirt, ein Blazer darüber, wenn man mag hohe Schuhe und dann alles ein bisschen mit Schmuck und/oder einer Statementkette aufpeppen :)

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, die Ironie an der Sache ist, dass ich mich in einem Unternehmen beworben habe, das überhaupt nichts mit Mode zu tun hat (geht wohl eher Richtung Maschinenbau haha).
      Ich finde, man sollte einfach zeigen, dass man Mode mag, und sich nicht deswegen "verstellen" nur weil man denkt, es würde zu aufdringlich rüberkommen.
      Ich für meinen Teil, zeige gerne offen, wie ich zu Mode stehe. Das ist nun mal mein Stil. Das bin Ich!

      Löschen