31. März 2014

Camisole and Chucks

Camisole H&M
Camisole - H&M | Bag - H&M | Jeans - ASOS Ridley | Shoes - Chucks | Sunglasses - Ray-Ban | Watch - Fossil | Rings - &otherstories

Wow, es ist momentan 19 Uhr und es ist immer noch nicht stockdunkel. Das finde ich doch mal sehr angenehm und positiv haha.
Ich hoffe ihr konntet das Wochenende in vollen Zügen genießen und habt ein bisschen Sonne abbekommen?
Ich für meinen Teil, habe mir mal eine Pause vom Lernmarathon gegönnt und bin mit meinem Freund in die Stadt gefahren um ein bisschen in der Sonne zu entspannen.
Sobald das Wetter freundlicher wird, führe ich meine allseits geliebten Chucks aus. Ich finde sie einfach zeitlos schön! Und sie passen zu jedem Outfit eigentlich, deswegen sind sie für mich schon lange zu einem Essential in meiner Garderobe geworden.
Sie sind eine Mischung aus einem gemütlichen Freizeit Schuh mit einem sportlichen Touch und lassen den Fuß echt angenehm schmal aussehen...
Wer also noch keine Chucks oder Sneaker allgemein in seinem Kleiderschrank hat, sollte sich definitiv mal umschauen (zb bei Otto).
Kombiniert mit meiner schwarzen ASOS Ridley Lieblingsjeans und meinem neuen Camisole Top von H&M ist das ein perfektes alltagstaugliches Outfit, was zu jeder Situation passt.
Ihr seht: Basics kann man kunterbunt zusammenwerfen - das Outfit sieht danach immer casual und zeitlos aus.
Umso mehr kann man dann beim Fotos schießen Quatsch machen haha. Ich hoffe euch gefallen die Fotos, wir haben dieses Mal versucht ein bisschen mehr "Leben" in die immer gleichen Posen zu bringen und sie vor allem mal ein bisschen zu variieren.

English | Everytime the weather gets sunnier and warmer, I always bring out my old and beloved pair of chucks to wear them out. I think chucks are really timeless sneakers, which go well with almost every outfit.
Especially if you want to have a more casual outfit, you can combine them with other basics like in my case a black skinny jeans by ASOS (I'm wearing my trusty Ridley model!) and a camisole. I love this combination, because it is timeless and casual for every time of the day.
While taking pictures, me and my photographer tried to experiment with different angles and poses! I really hope you like the pictures!
Camisole H&M
Camisole H&M
Camisole H&M
Camisole H&M
Converse Low Chucks
Ray Ban
Camisole

29. März 2014

Review | Pinkbox März Women's Health Edition

Ihr lest richtig: Auch ich durfte probeweise die Pinkbox (ein Pendant zu der Glossybox und ähnlichem, kennt ihr alle bestimmt...) und schreibe nun hier meine Meinung und Eindrücke nieder.

Fangen wir mal an mit der Lieferung. Obwohl sie eigentlich Mitte März ankommen sollte, habe ich sie jedoch erst diese Woche erhalten. Es gab ein paar Lieferschwierigkeiten, weil der Postbote meinen Namen am Klingelschild anscheinend nicht gefunden hatte ("Empfänger unbekannt").
Das war aber kein Problem, denn mir wurde unverzüglich eine neue zugeschickt. Der Name war zwar immer noch nicht ganz richtig geschrieben, aber diesmal hat der Postbote es mir trotzdem gebracht haha.

Angekommen und gleich ausgepackt erwartete mich ... keine pinke Box. Diese Pinkbox war nämlich eine Special Edition in Kooperation mit der Women's Health und die Box sah dann dementsprechend anders aus.
Und noch etwas viel mir auf : Ein Haarspray (was sehr penetrant riecht und nebenbei die Haare unglaublich doll verklebt, aber vielleicht wende ich es auch falsch an?) in der Originalgröße, die so nicht in die Box gepasst hätte und eine Februar Ausgabe der Women's Health.

Nun zum Inhalt: Neben dem Haarspray und dem Magazin, gab es noch eine Tagespflege in der Originalgröße, welche ich wahrscheinlich meiner Mama geben werde, da ich mir vor kurzem ja schon die von Origins zugelegt habe (könnt ihr hier nachlesen).
Und die anderen Sachen erklären sich ja schon irgendwie von selber. Zusätzlich zum eigentlichen Inhalt gab es noch viele kleine Zusätze: So lag der Box noch ein Gutschein von hellofresh und zalando bei und es gab noch eine CD mit Entspannungsmusik oben drauf.
Mein Fazit: Die Pinkbox variiert ja immer von Empfänger zu Empfänger. Der Inhalt der Box hat mich jetzt nicht so angesprochen, aber das ist ja immer Geschmackssache :) Ich für meinen Teil hätte jetzt keine 13,95 ausgegeben, wenn ich ehrlich bin. Ich fand die immer auf anderen Blogs sehr toll und war immer gespannt, was der Inhalt war, aber ich würde jetzt kein Abo abschließen wollen. (Achja, wegen der Transparenz und so: die Box wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt)

Wie findet ihr solche Boxen?

26. März 2014

Hair Update


So wie versprochen ein neues Outfit mit meinen neuen Haaren! 
Vorher aber erstmal die Story wie es dazu kam.
Alles fing damit an, dass ich mir in der 11. Klasse radikal einen Rihanna Pixie Cut geschnitten habe. Dann fing das lästige rauswachsen an (wenn ihr zu 2011 geht, werdet ihr Bilder von meinen rausgewachsenen Haare sehen).
Die hab ich dann so lange wachsen lassen bis ich richtig lange Haare hatte. Ich war ganz überrascht, dass meine Haare so lang werden konnten, aber sie waren eben sehr sehr kaputt. Auch, weil ich sie mir zwischendurch chemisch geglättet habe...
Da meine Haare von Natur aus seeehr dünn sind und ich nicht ganz so viele Haare aufm Kopf habe (zwischendurch hatte ich sogar mit Clip In Extensions gespielt), sahen meine langen Haare einfach nicht gut aus.
Sie hingen leblos herunter und sahen langweilig aus.
Irgendwann haben mich meine platten Haare so genervt, weil ich Volumen in meinen Haaren über alles liebe, dass ich schon länger mit dem Gedanken, mir meine Haare schneiden zu lassen, gespielt habe.
Inspiriert von Lily Collins, entschied ich mich eine abgewandelte Version des Clavi Cut (Haare die am Schlüsselbein enden) schneiden zu lassen. Ich wollte sie nicht ganz so kurz haben.
Nach einem (für meine Verhältnisse) überteuren Friseurbesuch, verließ ich glücklich den Salon und fühlte mich einfach nur befreit.

Es hätte noch kürzer sein können, aber ich glaube Friseure haben eine natürlich Scheu davor einem Kunden, der zuvor ellenlange Haare hatte, sie kurz zu schneiden, weil sie Angst haben, dass die Kundin losheulen könnte oder sowas... :D
Clavi Cut

Der Vorteil an meinem neuen Haarschnitt:
Es sieht frischer und frecher aus.
Dadurch, dass ich jeden Abend meine leicht feuchten Haare zu einem Dutt drehe und damit schlafe, wache ich am morgen mit effortless waves auf haha.
Das Styling ist viel kürzer: Ich sprühe etwas texturizing spray in meine Haare und ein bisschen Haarspray rein und habe sofort griffige, voluminöse Haare!
Ein Nachteil hat das ganze doch: Natürlich kann ich mir nicht mehr so viele Frisuren machen, und ein Pferdeschwanz sieht komisch aus, aber ich trage meine Haare sowieso lieber offen.

Clavi Cut

Und nein, ich trauere meinen langen Haaren so gut wie gar nicht hinterher! Punkt :)

22. März 2014

The Lion King

Letztens war ich noch mit meinem Freund und Freunden in Hamburg und haben uns die Stadt angeschaut. Abends ging es dann zum König der Löwen Musical und das hat wieder so viele Kindheitserinnerungen hervorgerufen, sodass ich in den nächsten Tagen total im "Can you feel the love tonight"-Fieber war haha. So tolle Lieder !!
In welchem Musical wart ihr schon mal?

English | A few days ago, me and my boyfriend and some other friends headed over to Hamburg to see the Lion King Musical and the city.
The musical itself evoked so many memories of my childhood and I was in a "Can you feel the love tonight"-fever for the next couple of days. This movie has indeed some really great songs!
Which musical have you guys been to already?

Vest - Forever21 | Blouse - Primark | Shoes - Office.co.uk | Bag - Marc Picard | Watch - Fossil

 Spaghetti Aglio e olio für meinen Freund und für mich eine Calzone mit Hühnchen, Mozzarella und Champignons im Luigi's

21. März 2014

Wohnen

Mir war noch nie bewusst, wie Farben und Anordnung von Möbeln das Empfinden beeinflussen kann.
In letzter Zeit befasse ich mich immer häufiger mit Deko und meinem Zimmer. Vielleicht habe ich mehr Motivation mein Zimmer umzugestalten, weil es so mini winzig ist und ich das beste daraus machen will um mich wohl zu fühlen oder um das Zimmer mehr "Charakter" zu verleihen. Aber am meisten will ich es größer erscheinen lassen.
Kleine Zimmer sollte man niemals so voll stellen, das erdrückt nur.
Hier und da ein paar Kerzen und schon wird eine gemütliche Atmosphäre geschaffen.
Wer von euch hat immer noch die Window Color an seinem Fenster? Ja, ich hatte sie bis vor kurzem auch noch dran! Man war das eine Arbeit, diese Dinger abzukratzen -.-

Schlafzimmer simple
Schlafzimmer simple von babashi zusammengestellt bei stylefruits.de

Und natürlich dürfen viele Spiegel in einem kleinen Raum nicht fehlen um ihn optisch zu vergrößern. Genauso sollte man dunkle Farben vermeiden.
Deswegen bin ich gerade total auf dem weiß Trip. Am liebsten würde ich meine Wand entweder weiß streichen, oder apricot. Dieses mint, was ich im Moment habe, wirkt viel zu kühl!

Eigentlich gehe ich immer intuitiv zu Ikea, wenn mir mein Zimmer zu langweilig wird und lasse mich dort vor Ort gleich inspirieren haha. Aber was ist eigentlich mit den anderen Möbelhäusern? Irgendwie spricht kaum jemand darüber. Da wäre zum Beispiel noch Höffner! An dieses kann ich mich noch aus meiner Kindheit erinnern, als meine Eltern mit mir dort hingegangen sind. Ich kann mich noch an die große Eingangshalle erinnern und an die vielen Rolltreppen, die es dort gab. Leider hat die Internet Seite keinen Online Katalog, deswegen muss ich mich wohl oder übel dort vor Ort umschauen :)

Wo geht ihr am liebsten Möbel shoppen?
Pins via Pinterest:



20. März 2014

Leopard Pattern

Wer mir bei Instagram (@misplacedmirth) folgt, wird es wahrscheinlich schon gesehen haben : Ich habe mir die Haare geschnitten... Es wird aber noch ein separater Post dazu kommen, wie es dazu kam und alles und wie ich mich jetzt damit fühle :)
Nichts desto trotz, gibt es heute noch ein vorletztes Outfit von mir mit langen Haaren und mit neuer Tasche von Marc Picard!
Leoparden Muster kommt irgendwie auch nicht mehr aus der Mode, habe ich das Gefühl. Diese Bluse habe ich schon seit 4 Jahren mindestens und sie gefällt mir immer noch :D.
Wie findet ihr Leoparden Muster?

English | Whoever follows me on Instagram (@misplacedmirth) has already seen my new short haircut. There will be a seperate post on this topic though. As for now, I want to share with you another outfit with my long hair and my new bag by Marc Picard! Leopard pattern never goes out of style in my opinion. I got this blouse 4 years ago and I still like to wear it!
How do you like leopard pattern?

Coat - ASOS | Blouse - H&M | Skirt - American Apparel | Overknee Boots - Blink via ASOS | Watch - Fossil 

9. März 2014

1 Piece 3 Looks | Anzughose

Endlich endlich ein neues Video :D Es macht mir echt immer super viel Spaß, Videos zu bearbeiten und mir immer neue Dinge einfallen zu lassen, obwohl die Bearbeitung echt Jaaaaahre dauert.
Umso glücklicher macht es mich, wenn ich das fertige Endresultat sehe!

Ich hoffe ihr schaut euch das Video an und ich hoffe es gefällt euch! Ich bin gespannt auf euer Feedback :)


7. März 2014

Outfit | Layering


Am Wochenende sollen es also 20°C werden. Wird ja auch mal langsam wieder Zeit, oder?
Übergangsjacken werden ausgepackt, Stiefel werden verstaut und mich persönlich packt die Lust, mein Zimmer mal wieder neu zu gestalten, auszumisten und umzustellen. Obwohl die Möglichkeiten in meinem Mini Zimmer beschränkt sind (10m²), versuche ich das beste daraus zu machen und hole mir gerade auch fleißig Inspirationen aus Pinterest oder diversen Blogs.
Ich genieße noch meine letzten Tage, bevor ich wieder anfangen muss zu lernen...

Layering gehörte im Winter einfach dazu um nicht zu erfrieren. Aber auch für sonnige Tage eignet es sich ganz gut um mal ohne Jacke aus dem Haus zu gehen, oder für diejenigen, die wie ich noch nicht die perfekte Übergangsjacke gefunden haben. Und Oversize ist ja sowieso total mein Ding. ;)

English | The weather is getting warmer and warmer and I am looking forward to it! Lighter jackets for spring will soon replace our winter jackets and boots will be stowed away. Personally, I am in the mood of renovating my entire room, getting rid of unnecessary things and all that. Although my room is pretty small, I try my best to make it look more comfy. That's why I am browsing through loads of pictures on pinterest and blogs to get inspired.
Layering is one of the essentials for winter, when it comes to staying warm. However, it's also great for spring time, if you're too lazy to wear a jacket or you just simply could not find the perfect one yet, like me! 
Leather Vest - Forever21 | Boyfriend Cardigan - Hearts&Bows | Pullover - Only | Leggings - unknown | Shoes - ASOS Autumn | Watch - Fossil | Bracelet - Mango

2. März 2014

New In: Hair, Skin and Beauty Products

Ich melde mich zurück mit einem New In Post! Solche Posts mache ich ja eher selten, dabei lese ich sie auf anderen Blogs total gerne und es hat sich auch einiges zusammen gesammelt, sodass ich euch ein paar Produkte vorstellen kann!
L'Oréal Studio Line volume texturizing spray - Das ist mal wieder so ein Spontankauf gewesen. Ich habe solche texturizing sprays vorher noch nie ausprobiert. Es versprüht einen feinen Staub und der Effekt setzt erst ein wenig später ein, also: weniger ist mehr. Kennt ihr diese Volume Powders? Genau so ist der Effekt, nur in Spray Form. Das hat einige Vorteile, denn so man kann viel gezielter dosieren!

NYX Pore Filler - noch ein weiteres Mitbringsel aus Amerika. Irgendwie wollte ich mich an Primern ausprobieren und finde den eigentlich ganz ok. Er hat mich noch nicht umgehauen. Ich schwankte zwischen dem porefassional von benefit und dem hier und aufgrund der vielen guten Rezensionen habe ich mich für den von NYX entschieden. Also ich sehe keinen Sofort Effekt, aber er macht die Haut schön matt und zeichnet sie ein wenig weicher.

da Vinci Reinigungsseife für Kosmetikpinsel - Schon meine zweite Packung, die ich gekauft habe. Sie reinigt die Pinsel sehr gründlich und effektiv. Man muss den Pinsel nur ein paar mal auf der Seife kreisen lassen, dann weiter in der Hand und ihn anschließend auswaschen. Der Duft ist leicht zitronig, was mich aber nicht weiter stört!
Victoria's Secret Bombshell Body Mist - Diese Body Mists von Victoria's Secret wurden ja richtig gehyped. Aber für mich sind die Düfte echt nichts. Vielleicht freunde ich mich mit dem Duft noch an, aber Bombshell ist mir definitv zu schwer und zu süß und zu "Barbie-" haft. Geschmackssache!
theBalm Mary Lou Manizer - richtig schön buttriger champagner farbener Highlighter. Ihr bekommt einen tollen "wet look" auf euer Gesicht und gerade bei öliger Mischhaut sollte man aufpassen, ihn nur auf die Wangen aufzutragen, sonst kann es schnell "too much" aussehen. 

essence all about matt oil control make-up base - Fail-Kauf! Ich kann euch nur davon abraten, denn bei mir hat es so gut wie keinen Effekt hervorgerufen. Er verkleinert die Poren nicht, macht meine Haut nicht matt und verlängert auch nicht die Haltbarkeit meiner Foundation. Also ein absolutes nonsense Produkt!
Origins Make A Difference Plus + - Tolle Produktreihe von Origins. Das sind die ersten Produkte die ich von der Marke ausprobiert habe. Das Rejuvanating Treatment gab es in einem Set zusammen mit dem dazugehörigem Gesichtswasser, Reinigungsmilch und einem Serum. Die Creme ist in der Originalgröße und bis jetzt bin ich schwer begeistert. Sie zieht super schnell ein und macht meine Haut so unendlich weich und das ist sogar meinem Freund aufgefallen. Und ich habe noch keine Pickel mit ihr bekommen, was ja auch ein gutes Zeichen ist! Die ganze Reihe ist meiner Meinung nach sehr empfehlenswert und eventuell hole ich mir noch die Nachtcreme, die ja noch um einiges reichhaltiger ist. Für den Tag reicht sie aber vollkommen und ist auch gut als Make Up Unterlage.
benefit coralista blush - ein Mitbringsel meiner Freundin aus NewYork. Ich liebe liebe liebe ihn immernoch! Es ist einfach meine absolute Lieblingsfarbe und jetzt habe ich ihn endlich in Original Größe :D Das ist wirklich der schönste korall pink Ton mit einem leichten Schimmer, der jedem Hautton schmeichelt und einen tollen Glow verpasst!