3. September 2014

Review | RevitaLash Wimpernserum


Ich bin ganz gewiss kein Beauty Guru, aber man kann mich schon als etwas krankhaft Beauty Addicted bezeichnen.
Ich war selber total von mir überrascht, wie viel ich in letzter Zeit bereit bin für Schminke und Pflege auszugeben um neue Produkte auszuprobieren (ein Beispiel für meinen Exzess ist der Madrid Beauty Haul).

Als ich das RevitaLash Wimpernserum zugeschickt bekommen habe, habe ich mir gleich vorgenommen, dieses Produkt in meine tägliche Pflegeroutine zu integrieren.
Man hat ja schon einiges über Wimpernseren gehört, meistens waren es gespaltene Meinungen, aber ich wollte mir selber mal ein Bild davon machen, ob das nun auch bei meinen kurzen Stubbel asiatischen Wimpern etwas bringt.
Ich freute mich darauf, in ein paar Monaten schon mit vollen und langen Wimpern herumlaufen zu dürfen und hatte gewisse Erwartungen.
Klar - etwas realistisch sollte man schon bleiben. Ich war von vornherein überzeugt, dass ich keine dichten Wimpern bekommen werde aufgrund meiner Genetik.

Aber ich schmierte mir das Serum jeden Abend trotzdem fleißig auf meine Wimpern - manchmal etwas zu viel, sodass meine Wimpern schon richtig "nass" waren. Aber viel hilft ja bekanntlich auch viel, oder?

Zur Info: Das Serum ist durchsichtig und brennt nicht in den Augen. Aber wenn ihr zu viel auftragt und etwas in euer Auge gelangt, kann es vorkommen, dass es leicht am unteren Wimpernkranz juckt. War bei mir zumindestens so und war auch nicht störend, aber nur so zur Info, dass ich von dem Zeug noch nicht blind bin :)

Die ersten zwei-drei Wochen habe ich noch keine merkbaren Veränderung bemerken können, eventuell waren sie etwas länger geworden, aber es war jetzt kein großer Unterschied zu vorher zu erkennen.

Erst jetzt - nach zwei Monaten regelmäßiger Benutzung - sehe ich einen deutlichen Unterschied. Zum einen sind sie um einige mm länger geworden und zum anderen etwas dichter. Dass meine Wimpern länger geworden, erkennt man vor allem am äußeren Wimpernkranz. Dort sind sie nämlich viel länger als auf dem Ausgangsbild und viel dichter. Klar - sie sind nicht so dicht, dass ich ohne Mascara aus dem Haus spazieren kann und mich wohl fühlen würde, aber mein Wimpernkranz sieht nicht mehr so "leer" aus.

Eine Sache, die mir aber deutlich aufgefallen ist und die mich richtig glücklich macht: Meine Wimpern halten den Schwung viel viel besser als vorher!
Wenn ich meine Wimpern also biege und sie danach tusche, fallen sie nach kurzer Zeit nicht runter sondern halten tatsächlich den ganzen Tag über den Schwung!
Auch ohne das Biegen der Wimpern bekommen meine Wimpern allein schon durch die Mascara einen schönen Schwung und sehen viel viel dichter und länger aus als jemals zuvor.
Ich benutze abwechselnd die Glamour Doll Mascara von Catrice und die L'Oreal Miss Manga Mascara. Beide habe ich schon vorher benutzt und fand sie klasse. Mit meinen "neuen" Wimpern ist der Effekt aber noch schöner und dramatischer.

Als Anmerkung: Ich habe es nicht ganz so regelmäßig benutzt und die Wirkung ist irgendwann "ausgereizt". Eure Wimpern können nur eine bestimmte Länge erreichen, also denkt nicht, dass wenn ihr es ein Jahr lang regelmäßig benutzt, dass eure Wimpern bis zum Boden reichen. Umgekehrt hält der Effekt nur an, wenn ihr es benutzt. Sobald ihr es absetzt, werden sie langsam aber sicher wieder in den Urzustand zurückgehen.



Mein Fazit : Ich bin begeistert von dem Serum. Die Länge, das Volumen, der Schwung - ich habe alles aus meinen Wimpern rausgeholt, was ich rausholen konnte und es gefällt mir. Ob ich es mir nochmal kaufen würde? Wahrscheinlich nicht. Der Preis ist nicht sehr studentenfreundlich (2 ml kosten rund 83€ und halten euch bestimmt ein halbes Jahr) und sobald man es absetzt, geht die Wirkung verloren. Deshalb würde ich es später nicht mehr täglich benutzen sondern nur noch 1-mal pro Woche, damit ihr noch länger etwas vom Produkt habt.

RevitaLash bekommt ihr zum Beispiel bei Douglas.

4 Birds:

  1. Das Serum ist richtig toll =) Ich benutze es auch und meine Wimpern gehen bis fast zu den AUgenbrauen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, meine Wimpern spüre ich auf einmal, wenn ich sie getuscht habe und dann nach oben schaue :D War vorher noch nie so!

      Löschen
  2. Das Ergebnis ist echt gut :) Ich habe so etwas einmal ausprobiert, aber es hat extrem gebrannt und meine Augen sind angeschwollen - bin wohl allergisch auf so was :/

    Spark&Bark

    xx

    AntwortenLöschen
  3. Das Ergebnis sieht überzeugend aus. Habe von dem Wimpernserum schon so viel gutes auf Blogs gelesen und gesehen, dass es mich immer mehr reizt, es auch mal zu probieren.
    Eigentlich halte ich von solchen Wunderseren nicht viel, aber das Revitalash scheint wirklich zu funktionieren :-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen