12. Mai 2016

Crochet

Bikini Top - H&M
Shorts - H&M
Choker - Forever 21
Music: Listening to The Duke Spirit - Wer ein Ziel vor Augen hat, kann es meiner Meinung nach immer erreichen. So auch das leidige Thema Bachelorarbeit. Ich habe es geschafft. Ich musste es schaffen! Congrats to myself. Mal sehen, was ich da fabriziert habe... Geschrieben habe ich über Elektroautos und Verkehrssicherheit und zusammengefasst kann ich sagen: die Dinger sind wider Erwarten doch ziemlich sicher! Also keine Angst vor Brandgefahr oder Elektroschocks. 
Genug rumgenerdet - dieses Outfit hatte ich zum Muttertag an. Natürlich mit einer leichten Jacke drüber, aber die Sonnenstrahlen mussten bis zur letzten Minute einfach ausgenutzt werden! Das Top ist eigentlich ein Bikini Oberteil von H&M... Quasi zwei in eins haha.
Außerdem habe ich am besagten Tag mein neues Fahrrad eingefahren. Endlich wieder mobil!

3. Februar 2016

Outfit | Hold My Liquor

Blazer - Primark (old)
Pants  - Mango
Sneaker - Adidas Stan Smith Junior
Shirt - H&M
Watch - Cheapo
Ob ihr es glaubt oder nicht, ich lebe noch. Eigentlich gibt es aber nicht viel zu berichten, außer :

- dass ich momentan an meiner Bachelor Arbeit weiter schreiben sollte,
- dass ich irgendwie unzufrieden mit meinem Klamotten Stil bin (deshalb wahrscheinlich auch diese lange Pause),
- dass ich Kanye's Album "808s & Heartbreak" für mich wiederentdeckt habe,
- dass in letzter Zeit - für meine Verhältnisse - viel zuhause koche (und dadurch unweigerlich ein paar Kilo zugelegt habe, ich gebe es zu),
- dass diese Bilder bei der Hashmag Blogger Lounge entstanden sind (tolles Event, wie letztes Jahr!),
- dass ich mir ein iPhone 6s zugelegt habe, nachdem mein altes Handy ins Klo gefallen ist (und ich dachte, dass es den Geist aufgegeben hätte, aber es hält sich nach einem Tag Reissack Aufenthalt immer noch erstaunlich gut!)

Ich hoffe, auf diesem Blog tut sich in Zukunft etwas mehr! Gleich kommen Freunde und wir werden uns in einer Kreisrunde überlegen, wie wir unserer Freundin einen unvergesslichen Junggesellinnenabschied vorbereiten können!
Over and out

6. November 2015

Outfit | Hey Harold

Coat - H&M
Sneakers - Adidas Stan Smith
Bag - Vintage
Scarf - Gina Tricot (last season)
Watch - Cheapo.se
Wer mir auf Instagram folgt, müsste dieses Bild schon gesehen haben. Trotzdem - ich muss dem Outfit mal einen eigenen Post widmen, denn ich ich bin gerade ganz verliebt in die Teile, die in meinen Schrank (oder sollte ich eher sagen Kleiderstange?) neu einziehen durften.

Meine neue komplett schwarze Uhr von der schwedischen Marke Cheapo hat es mir schwer angetan. Ganz nach dem Motto "Black is the new Black", kleide ich mich neuerdings gerne mal von Kopf bis Fuß einfach nur unifarben und sehr schlicht. Die Harold Metal Uhr ordnet sich dem Outfit immer gekonnt unter, auch wenn es eine Männer Uhr ist.
Aber Achtung : Das Leder ist dann doch etwas dünner und bei schwierigen Lichtverhältnissen sollte man dann doch lieber die Uhrzeit auf dem beleuchteten Handy Display ablesen :)

Ein neuer Mantel von H&M durfte bei meinem spontanen (und ziemlich verkaterten) Sonntags Shopping Trip dann auch noch mit. Größe 38 sitzt zwar etwas lockerer, aber mir soll's recht sein. Ich liebe ihn! Er hat einfach die perfekte Länge und sitzt durch den Bindegürtel einfach super (auch wenn es ein wenig an einen Bademantel erinnert).

Und nein - dieses Foto ist nicht "fake". Meine Mitbewohnerin hat lediglich nur 5 Fotos von mir geschossen (keine Minute gedauert und ich hab sie nicht angemeckert...) und keine Sorge, ich war vorher noch lecker vietnamesisch essen und habe das Essen im "realen" Leben mit "realen" Freunden genossen. Ja, das war eine kleine Anspielung zu diesem ganzen "Essena O' Neill" Topic, welches mir langsam aber sicher einfach nur jeden letzten Nerv raubt (weil viele darauf "reinfallen"). Ich kann hierbei nur auf den super gut geschriebenen Post von Chi hinweisen, denn sie bringt es auf den Punkt. Aber gut gespielt, liebe Essena :) #ichkannnurdenkopfschütteln