25. August 2015

Outfit | Grey Matter


Einen zum Hautton passendes Grau zu finden, ist gar nicht mal so einfach, wenn ich darüber nachdenke. Er darf nicht zu blaustichig sein oder irgendwie anders "verfälscht", denn dann kann man schnell blass aussehen - achtet mal drauf :)

Als ich dieses Shirt-Kleid-was-auch-immer-aber-mit-Schlitz-an-der-Seite gesehen habe, war ich mir erstmal unsicher, ob es zu meinem Stil passt, aber irgendwie gefällt mir der Schnitt, die Länge und der Stoff sehr sehr gut. 

Dieses Outfit habe ich auf einem Geburtstag meiner Freundin (und seitdem auch mindestens drei mal) getragen und wider Erwarten sogar einige Komplimente bekommen.
In letzter Zeit muss ich mir ziemlich wenig Gedanken um das passende Geschenk zu solchen Anlässen machen, denn man tut sich ja immer in kleinen Gruppen (mit teilweise wildfremden Menschen bzw. Freundes Freunden) zusammen um in ein etwas größeres Geschenk zu investieren.
Meine Freundin hat sich ein Liebeskind Portemonnaie gewünscht und da ist mir aufgefallen, dass ich selber noch nichts von diesem Berliner Label besitze, obwohl die Designs (zumindest von den Portemonnaies) ziemlich zeitlos sind. Besitzt ihr denn etwas von Liebeskind und seid zufrieden mit der Qualität?
T-Shirt - New Look*
Leggings - H&M
Sandals - Bullboxer*
Bag - Vintage
Random Fact am Rande: Diese mega abgeranzte Bucket Bag habe ich auf einem Flohmarkt in Barcelona gefunden. Nach Feierabend standen nämlich kistenweise Klamotten rum, die die Verkäufer anscheinend nicht losgeworden sind und nicht mehr mitnehmen wollten. Zwischen all den Sachen lag dann diese Tasche, die ich mir gleich gegriffen habe ;) Ich find sie ziemlich lässig, auch wenn das Kunstleder schon abblättert und meine Mutter mich nur verständnislos anschaut, wenn ich mit dieser Tasche rumlaufe: "Kind, diese Tasche gehört in den Müll" - Nein Mama, das ist vintage, das muss so sein! - hahaha

*thanks to ABOUT YOU

24. Juli 2015

Event | Hashmag Blogger Lounge 2015

Es sind zwar schon einige Wochen vergangen, seitdem ich die Hashmag Blogger Lounge besucht habe, aber sie ist mir immer noch sehr gut und positiv in Erinnerung geblieben.

Stattgefunden hat das ganze Event in der Kunztschule am Checkpoint Charlie. Es gab neben dem Innenbereich sogar noch einen Außenbereich, wo man während der Fashion Week das schöne Wetter bei einem Smoothie genießen konnte.

Crop Top - Topshop
Sweatpants - H&M (similar here)
Bag - Mango
Hat - Second Hand
Besonders gefallen hat mir die Augenmanufaktur, bei der wir uns die "WOW"-Augenbraue machen lassen konnten. Nach ein paar geübten Handgriffen von der Kosmetikerin bestehend aus wachsen, zupfen, Faden und färben sahen meine Augenbrauen aus, wie sie idealerweise aussehen sollten.
Danach noch schnell ein Wimpernlifting, welches sich von einer Wimperndauerwelle in der Hinsicht unterscheidet, als dass das Endergebnis viel natürlicher aussieht und der Schwung sich nach einer kurzen Wartezeit von allein ergibt.
Das hat den Vorteil, dass keine unschönen "Knicke", wie es oft bei einer Wimperndauerwelle passiert, auftreten.
Meine Schwester und ich waren positiv überrascht von dieser mir bis dato noch unbekannten Methode!
Beim Vita Coco Stand wurden uns frische Smoothies zubereitet mit Kokoswasser. Das Zeug schmeckt ja genauso wie ich es damals in Vietnam aus einer richtigen Kokosnuss getrunken habe! Sehr lecker!
Diese süßen Polaroid Drucker können Bilder vom Handy per Bluetooth drucken. Dazu muss man allerdings eine App runterladen. Das Drucken an sich hat aber gut und schnell funktioniert.
Danke für das tolle Event, liebes Hashmag Blogger Team!

23. Juli 2015

Fridays

Necklace - Happiness Boutique
Shirt - Coutie (old)
Watch - ASOS
Eigentlich kann nur mir so ein Missgeschick passieren. Und welch eine Ironie - am Tag der Klausur beim Lernen etwas Wasser über meinen Laptop zu gießen. War wohl ein Zeichen dafür, dass ich einfach aufhören sollte, mir alles noch einmal anzuschauen.

Jedenfalls funktioniert die Tastatur nur noch halb und ich tippe gerade ernsthaft auf einer externen Tastatur. Glück im Unglück - meiner Festplatte ist wenigstens nichts passiert und der Laptop läuft noch wie er soll.

Dafür ist die Klausur besser als erwartet ausgefallen und ich stürze mich jetzt wieder voller Motivation in die nächste Klausurvorbereitung, die mehr oder weniger erfolgreich läuft.

Habt noch ein schönes Wochenende!