19. April 2015

Outfit | Flea Market

Den Vorsatz mehr zu bloggen, konnte ich, wie ihr unschwer erkennen könnt, nicht wirklich einhalten. 
Es kommen nur noch ausgewählte Teile dazu. Früher war ich irgendwie viel experimenteller und war viel exzessiver shoppen haha...
Wahrscheinlich erklärt das auch, wieso so wenig Outfit Posts kommen. Ich ziehe nämlich eigentlich immer die gleichen Klamotten an!  

Coat - Zara | Scarf - Gina Tricot | Hat - H&M | Shoes - New Balance | Sunglasses - Ray Ban Clubmaster

Letzten Sonntag, als das Wetter noch super schön draußen war und man keine Angst haben musste weggeweht zu werden, sind wir auf den Flohmarkt "Nowkölln" gegangen. Flohmärkte in Berlin machen nur leider nicht mehr so viel Spaß, wie man vermuten würde. Es ist meistens sehr überfüllt und durch diese ganzen Facebook Events mit mehr als 1000 Zusagen (Ja für jeden Flohmarkt gibt es irgendwie ein Event auf Facebook), wird es natürlich auch nicht weniger billig - sowohl für die Flohmarkt Verkäufer, die sich einen Stand mieten wollen, als auch für die Schnäppchenjäger.

Egal, dafür konnte ich meine neu errungene Ray Ban Clubmaster mal wieder ausführen, die auf den ersten Blick irgendwie nicht wirklich wie eine Sonnenbrille aussieht, die die Augen schützt, da die Augenpartie irgendwie nicht richtig abgedunkelt wird. Und so manch einer trägt eine Sonnenbrille ja gerade, weil sie die Augenpartie verdecken wollen (um Menschen zu beobachten? Man weiß es nicht)... 

Zugegeben, am Anfang war ich etwas skeptisch, aber mittlerweile finde ich sie echt lässig und cool!




17. April 2015

March Favourites


Die letzten Wochen ist echt super viel passiert bei mir. Ich kann es selber kaum glauben, dass ich so super wenig Zeit habe um mal durchzuatmen.

Uni hat ja auch wieder angefangen und ich muss parallel noch für meine aller letzte Klausur lernen, die komischerweise im neuen Semester erst stattfindet.
Aber danach fliege ich für eine Woche nach Porto! Vorfreude pur!

In letzter Zeit habe ich nicht so Lust auf eine total deckende und schwere Foundation und bevorzuge lieber ein leichtes Puder, welches natürlich ist und bei der ich nicht so sehr das Gefühl habe, dass sie meine Poren verstopft.
Die bareMinerals Original Foundation ist dabei perfekt für mich. Das Mineralpuder, welches ich mit dem real techinques buffing brush auftrage, lässt sich super in die Haut einarbeiten ohne dabei "caky" auf der Haut zu sein. Im Gegenteil: sie lässt die Haut sehr natürlich erstrahlen, verdeckt Rötungen zuverlässig und hat außerdem noch einen LSF 15
Ich überlege, ob ich mir noch die gepresste Version kaufen soll, denn die ist ja noch um einiges kompakter :) Hat die jemand schon ausprobiert ?
Der bronzing primer von bourjois ist mein absoluter go to bronzer, wenn es um das dezente Aufwärmen des Gesichtes geht. Durch die moussige Textur lässt sich dieser sehr gut verblenden und wird auch nicht fleckig, wie manch anderer Puder Bronzer.
Der Frühling ist endlich da und das gab mir den Anlass mich mehr an etwas farbigere Lippenstifte heran zu trauen. Gerade Fuchsia farbene Lippenstifte passen meiner Meinung nach jedem Hauttyp und lassen den Teint einfach nur frischer und wacher aussehen. 
Die Astor Soft Sensation Lipcolor Butter in der matten Formulierung haben es mir schwer angetan. Haltbarkeit ist absolut top, die Farbe ist super gut pigmentiert und das wohl wichtigste: Es trocknet die Lippen kein Stück aus! 
Selbst nach dem Essen und Trinken sitzt der Lippenstift noch da, wo er sitzen sollte.
Irgendwie hatte ich Sally Hansen vorher nie so richtig "auf dem Schirm" gehabt, aber seitdem mein letzter Top Coat mir alle gegangen ist, musste ich zwangsläufig diesen hier rauskramen und bin eigentlich ganz positiv überrascht von der Wirkung. Die Nägel trocknen tatsächlich viel viel schneller als sonst und glänzen dezent ohne dass man noch eine zusätzliche Schicht auf den Nägeln spürt. 
Damit macht das Nägel lackieren gleich doppelt Spaß ;)
Überhaupt finde ich Nägel lackieren total entspannend ... bin ich da die einzige, die das macht um runter zu kommen? haha
Dieses Duo war mein ständiger Begleiter auf Reisen, wenn es um Hautpflege ging. Ich vertrage diese beiden sehr gut, habe keine zusätzlichen Pickel bekommen und die Creme eignet sich perfekt als Make Up Unterlage. 
Das Wasch Gel präferiere ich sogar gegenüber meinem Bioderma Waschgel und überlege es mir in der Original Größe nochmal anzuschaffen. Es schäumt einfach viel besser und hinterlässt einfach ein sauberes Hautgefühl.
Die La Roche Posay Effaclar Produkte könnt ihr euch z.B. gemütlich online bei Europa Apotheek bestellen.
Und zu guter Letzt ein Favorit, der nicht nur den März über mein Favorit bleiben wird, sondern für immer und ewig : mein Tragus, den ich mir mit meiner besten Freundin zusammen hab stechen lassen! 
Bei Naked Steel (Piercing Studio in Berlin - einfach mal googlen) haben uns der Piercer super nett beraten und uns aufgeklärt und die das eigentliche Stechen war nur halb so schlimm wie erwartet. Der Schmerz war auch super erträglich und ich bin ganz begeistert - so sehr, dass ich mir noch einen Helix stechen lassen möchte! :D 

22. März 2015

Music on Sundays



Ein paar ruhige und entspannte Tracks zum Ende der Woche! :) Ihr könnt mir gerne auf Soundcloud folgen und seit einiger Zeit benutze ich sogar ab und zu Snapchat : @babashi

Hinterlasst mir gerne euren Soundcloud oder Snapchat Account! Oder ein paar Tracks, die ich mir unbedingt anhören soll!

Vor einiger Zeit habe ich mir eine Wimperndauerwelle machen lassen und 25€ dafür bezahlt, wobei ich im Nachhinein dann erfahren habe, dass man sich das überall anders günstiger machen lassen kann oder sich das sogar einfach selber machen kann (wovor ich ja trotzdem noch Angst habe).
Egal - ihr glaubt nicht, wie sehr es mein Auge öffnet. Ich werde es mir definitiv wieder machen.

Man merkt, dass bald wieder Mottwochen anfangen, denn meine Mottowochen Posts werden in letzter Zeit doch häufiger angeklickt :) haha. Das waren noch Zeiten!

Habt noch einen schönen Rest Sonntag, meine Lieben!